benjamin.issleib.org

ccc

36c3 tag 2

tag 2 des 36. chaos communication congresses begann für mich auf dem boden eines berufschulklassenzimmers. die veranstalter hatten als schlafmöglichkeit eine leipziger schule organisiert. für tickets zu 10 euro konnte man dort nächtigen und auch die duschen der anliegenden turnhalle nutzen. alles war 8 stationen mit der straßenbahn entfernt, also in 10 minuten erreichbar. eine gute sache, wenn man die hotel und airbnb-preise in leipzig bedenkt. die zeiten in denen die stadt leer und lächerlich günstig zu bewohnen war scheinen vorbei zu sein. Read more...

36c3 tag 1

der erste tag auf dem kongress neigt sich dem ende. im vergleich zu den vorherigen jahren fiel mir sofort ein deutlich anderes publikum auf. gefühlt waren 40% der besucherInnen weiblich, zudem waren es mehr nicht-szene-besucherInnen. die messe wurde noch mehr als im letzten jahr bespielt, ein freier platz war in den assemblyhalls fast nicht zu finden. auch die schlangen und staus aus der hamburger zeit des kongresses waren zurück. so wurden insbesondere die plätze auf den subkonferenzen und kleineren bühnen rar, an engstellen, wie den durchgängen zwischen den hallen wurde es am nachmittag durchaus eng. Read more...